A wie Adventskalender

Schon wieder? Noch einer? Muß das sein?

Ja, es stimmt schon – es gibt immer mehr virtuelle Adventskalender. Gerade heute habe ich mehrere Emails zu Online-Adventskalendern erhalten – der virtuelle Adventskalender entwickelt sich zu einem Marketingtool für Webinare, regionale Produkte und andere Angebote. Und ich habe gezögert, ob ich dieses Jahr wieder etwas schreiben soll – schreiben möchte. Aber letztlich habe ich mich dann doch dazu entschlossen und hoffe, daß ich auch dieses Jahr bis zum 24.12. „durchhalte“. Warum? Weil ich das tägliche Schreiben in der Zeit vom ersten Dezember bis Weihnachten durchaus als gedankliche Vorbereitung empfinde. Ich lasse das alte Jahr Revue passieren, gönne mir – beim Schreiben der einzelnen Beiträge – eine Zeit der Ruhe, Muße, Nachdenklichkeit und Vorfreude.Vorfreude auch deshalb, weil ich einen Adventskalender „fülle“ und nicht nur Tag für Tag ein weiteres Türchen aufmache. So verrinnt die Zeit bis Weihnachten nicht einfach, vielmehr schaffe ich mir selbst zeitliche Inseln der Besinnung und Vorfreude. Und vielleicht kann ich diese Inseln der Vorfreude mit Ihnen/mit Euch teilen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen/Euch noch einen schönen Abend und eine fröhliche Adventszeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.