146

Die 146.
Eine schwierige Zahl. Also zumindest, was meine Funde angeht.

Es gibt eine Lokomotivenbaureihe, die Baureihe 146 heißt. Mehr zu den unterschiedlichen Lokomotiven (die ich weder erkennen noch unterscheiden könnte) findet man hier.

Faszinierend fand ich das Radikal 146, ein Wort der chinesischen Schriftsprache, das gleichzeitig „bedecken“ und „Westen“ heißt. Es erinnert mich an die Zeit, als ich mit einem Block mit sehr großen Karos versucht habe, chinesische Buchstaben zu „schreiben“ und mich dabei an die Regeln zu halten, welcher Strich in welcher Reihenfolge kommt. Es ist lange her und ich würde jetzt keine Zeichen mehr erkennen (aber die ganzen Unterlagen und Bücher habe ich noch).

Wirklich bewegend fand ich das Buch 146 boulevard Haussmann. Es ist ein kalter Tag im Winter 2003. Der Postbote klingelt und übergibt ein Paket aus Griechenland. Was dahinter steckt? Eine Familiengeschichte aus der Zeit des zweiten Weltkriegs und der Deportation, erzählt von einem Familienmitglied auf der Basis der Erinnerungen, die wohl in diesem Karton enthalten sind. Über das Buch selbst habe ich relativ wenig gefunden, ein Teil ergibt sich aus den Kommentaren bei Amazon. Jedenfalls scheint es ein sehr eindrückliches und bewegendes Buch zu sein.

Damit wünsche ich Euch und Ihnen einen guten und freundlich nachdenklichen Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.