11. Dezember: Der kleine Maulwurf…..

Wer – wie ich – mit der Sendung mit der Maus großgeworden ist (die ich auch im Erwachsenenalter immer mal wieder gerne geschaut habe) kennt ihn, den kleinen Maulwurf. Als Kind mochte ich zwar Maus und Elefant lieber, aber der kleine Maulwurf ist mir doch in Erinnerung geblieben.

Literarisch wurde er jedoch an einem ganz anderen Ort „verewigt“ – in der wunderbaren Geschichte „The Wind and the Willows“ (deutschsprachig: Der Wind in den Weiden) von Kenneth Grahame. The Wind and the Willows ist ein ganz wunderbares Buch, das ich allerdings erst vor ein paar Jahren gelesen habe (ich muß zugeben, daß ich in Fremdsprachen auch ganz gerne mal ein Kinderbuch lese). Der Maulwurf hat irgendwann keine Lust mehr zum Frühjahrsputz – was ich sehr gut verstehen kann und was ihn von vornherein schon sehr sympathisch macht! Er verläßt also seine unterirdische Wohnung und stürzt sich mutig in das irdische Abenteuer. Gleich am Anfang trifft er „Ratty“, eine Wühlmaus. Gemeinsam machen die beiden Bootstouren und begegnen dabei ganz vielen anderen Tieren. Eine wunderschöne Geschichte.

Welche Maulwürfe kennt Ihr noch?

Ich wünsche Euch jedenfalls einen zauberhaften 11. Dezember.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.