84

Es wird schwieriger.
Die 84 hat für mich einige eher historisch „relevante“ Aspekte.
Die Stadt Orange in Frankreich liegt im Département Vaucluse – und dieses Département hat die Nummer 84. Orange ist eine sehr alte Stadt mit einigen römischen Bauwerken. In Reiseführern habe ich mir die Bilder dieser Stadt immer gerne angeschaut, persönlich war ich dort leider noch nicht.

Noch älter sind die Tempel von Hal Tarxien in Malta. Ich bin vor 20 Jahren ein paar Tage in Malta gewesen und habe mir dort sehr viel angeschaut. Ob auch Hal Tarxien dabei war, weiß ich nicht mehr (es ist zu lange her). Warum ich diesen Ort aber hier erwähne: die Buslinie 84 fährt von Valletta dort hin. Busfahren in Malta war (zumindest vor 20 Jahren) ein sehr spannendes Erlebnis und ich bin froh, dass ich das erleben konnte. Ich habe so schon sehr viel gesehen.

Bücher gab es damals „so“ noch nicht. Aber auch antiquarische Bücher spielen bei der 84 eine Rolle. 20 Jahre lang hat Helen Hanff mit Frank Doel, dem Einkäufer einer Londoner Buchhandlung, brieflich Kontakt gehalten. Sie hat so viele Bücher bestellen können, aber sie hat auch viel über die Menschen in der Buchhandlung erfahren. Nach dem Tod von Frank Doel hat sie aus diesem Briefwechsel ein Buch gemacht, mit der Adresse der Buchhandlung 84, Charing Cross Road als Titel.
Daraus entstand später sogar ein Film. Eine schöne Geschichte, oder?

Damit wünsche ich Euch und Ihnen einen lesenswerten Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.