83

Mit der 83 hatte ich es nicht ganz so leicht. Aber ich habe etwas gefunden.
Ich habe vor ein paar Tagen noch darüber nachgedacht, wie wenige Bücher (und natürlich auch Autorinnen und Autoren) aus gedanklich oder räumlich weiter entfernten Ländern ich kenne. Da kommt mir der Fund Tram 83 gerade recht. Es ist der Roman über einen Nachtclub in einer afrikanischen Großstadt, geschrieben von einem Menschen der in der Demokratischen Republik Kongo geboren wurde (heute aber wohl in Graz lebt). Ein sehr interessanter Fund!

Ganz anders ist das Buch IQ 83. Allerdings sind die Kritiken, die ich überflogen habe, eher negativ. Eher kein Buch für mich, aber passend für diesen Beitrag.
Wiederum anders ist die Geschichte, die hinter dem Film Class of 83 steht. Allerdings kenne ich den Film nicht….

Das Highlight für die 83 ist aber das hier: 83 erste Sätze aus berühmten Büchern, die einen zum Lesen des Buches verführen sollen ….. Ich glaube, ich schaue da jetzt besser nicht rein, sonst….

Euch und Ihnen wünsche ich jedenfalls einen schönen Abend mit guten und interessanten Büchern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.