09.12.2011

Worauf freuen Sie sich, wenn Sie an die nächsten Tage und Wochen denken? Ich habe in diesem Jahr noch viel Arbeit vor mir – um so mehr freue ich mich auf den Weihnachtsmarktbesuch am Wochenende, Tee und Plätzchen am Sonntag beim Adventskranz, das Besorgen des Weihnachtsbaums, das vorweihnachtliche Treffen mit einer sehr guten Freundin und auf die ruhigen und gleichzeitig fröhlichen Weihnachtstage. Aber Vorfreude alleine reicht nicht, damit diese Tage auch wirklich schön werden. Wir alle können und „müssen“ unseren Beitrag dazu leisten, daß die Tage, auf die wir uns freuen, für uns und unsere Mitmenschen schön werden. Wissen Sie, worauf die Menschen sich freuen, die Ihnen wichtig sind? Haben Sie eine Idee, wie Sie zur (Vor-)Freude Ihre Familie und Ihrer Freunde beitragen können?

Ich wünsche Ihnen ein freudiges Adventswochenende und viel Vorfreude auf die kommenden Tage und Wochen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.