20.12.2011

Eigentlich war der Dezember bei mir immer eher ein ruhiger Monat. Dieses Jahr ist das aus mehreren Gründen anders. Zum einen schreibe ich gerade eine Studienarbeit in meiner Weiterbildung „Mediation und Konfliktmanagement“ und zum anderen habe ich gerade in den letzten Tagen viele – eilige – Aufträge bekommen. Darüber freue ich mich sehr, aber manchmal wird die Zeit dann plötzlich knapp. Da ist es schön, daß ich am letzten Wochenende Kraft und Energie schöpfen konnte, da ist es schön, wenn Menschen sich bedanken, weil ich am späten Abend noch etwas fertigmache und es ist schön, daß ich mich auf die Feiertage freuen kann. Was ist für Sie schön, wenn Sie zeitlich und/oder beruflich unter „Druck“ stehen? Was hilft Ihnen, kurz auszuspannen und dann mit neuer Kraft ans Werk zu gehen?

Ich grüße Sie mit einem Glas heißen Holunder und wünsche Ihnen einen guten und erfolgreichen (Arbeits-)Tag morgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.