135

Die 135.
Wiederum eine Zahl mit weniger Funden.

Im Jahr 135 starb Simon Bar-Kochba, der „Anführer“ des Bar-Kochba-Aufstandes. Es gibt wohl wenige Quellen, in denen er erwähnt wird. Interessant ist auch die Frage, ob er ein heldenhafter Widerstandskämpfer oder ein irrationaler Kämpfer in einem aussichtslosen Kampf war. Ich gebe zu, dass ich viel zu wenig weiß, um auch nur annähernd irgendetwas über diese Fragen sagen zu können. Ich finde es aber faszinierend, wie lange Geschichten oder Namen von Menschen überdauern können.

Eine Reise mit der Linie 135 (englischsprachig)? Ein kleines Mädchen steigt allein in einen Zug, um zu seiner Großmutter zu fahren. Wir reisen mit dem Zug (der Nr. 135) durch die Zeit, die Landschaft und anscheinend auch die relevanten Themen der Zeit. Eine schöne Idee.

Und wenn Reisen und insbesondere Fernreisen nicht möglich sind, was dann?
In Lüttich gibt es eine ziemlich große und steile Treppe – die Montagne de Bueren. Wenn man diese Treppe 135 mal rauf- und runtersteigt, dann hat man (im Prinzip) den Mount Everest erstiegen. Und natürlich hat das auch jemand gemacht…. Also ganz so oft, bin ich dort nicht hoch- und runtergegangen.

Damit wünsche ich Euch und Ihnen einen Abend mit guten Ideen und viel Geduld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.