172

Die 172.

In einem gewissen Sinne ist die 172 – zumindest am Anfang dieses Beitrags – eine Fortsetzung der 171. Gestern ging es um „Verkehrsmittel“. Heute starte ich ebenso, denn Wien hat 172 Straßenbahnkilometer. Natürlich gibt es dazu ein Buch – Wien entdecken mit der Bim – und natürlich habe ich genau deswegen herausgefunden, dass Wien 172 Straßenbahnkilometer hat. Ich selbst habe im November 2018 zumindest ein paar Strecken in Wien ausprobiert (allerdings ohne dieses Buch).

Vom Ausflug mit der Straßenbahn zur Reise. Noch 172 Tage bis zum Sommer hat den Untertitel „eine istrische Reise“. Es klingt nach einem sehr interessanten Buch – und eine Straßenbahn kommt auch vor, allerdings eine Berliner Straßenbahn in Rovinj.

Istrien hat – was ich nicht wußte – eine ziemlich bewegte Geschichte hinter sich, gerade im 20. Jahrhundert wechselte die „nationale Zugehörigkeit“ (die nicht immer freiwillig war) öfter. Nach dem zweiten Weltkrieg gehörte der größte Teil von Istrien zu Jugoslawien und damit (wie auch viele andere Gebiete) zumindest in einem gewissen Sinne hinter den eisernen Vorhang. Dichter und gefährlicher war der „eiserne Vorhang“ natürlich in Deutschland. Davon erzählt das Buch 172 Tage von Heinrich Mühlstädt. Erzählt wird die Geschichte von Egon Schulz – allerdings nicht so, wie sie tatsächlich passierte. Erst nach der Wiedervereinigung wurde die in dem Buch enthaltene Propagandalüge aufgedeckt.

Über die Hexenprozesse in Salem wurden viele Bücher geschrieben (eines davon liegt sogar auf meinem Lesestapel). Es erscheint kaum vorstellbar, dass im Jahr 1692 mindestens 172 Menschen angeklagt wurden. Tragisch (aber zum Nachlesen trotzdem spannend).

Kann es in solche Situationen Trost geben? Ich weiß es nicht. Aber ich möchte diesen Beitrag mit dem Stück „Trost“ (Consolations) von Liszt – mit der Werknummer 172 – abschließen. Das erscheint mir passend und die Musik ist sehr schön.

Damit wünsche ich Euch und Ihnen einen trostreichen Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.