280

Die 280.
Wieder eine runde Zahl. Wieder das Gefühl, eine kleine Hürde genommen zu haben.

Zur 280 habe ich sogar relativ viel gefunden – das ist gerade bei den höheren Zahlen nicht so oft der Fall. Ein guter Grund, dankbar zu sein.

Auf den allersten Fund bin ich gar nicht selbst gekommen, obwohl es so offensichtlich ist…. 280 Zeichen hat ein Tweet. Ja, das war nicht immer so – seit November 2017 gibt es diese längere Zeichenzahl (zu dem Zeitpunkt war ich mit ganz anderen Dingen beschäftigt und habe es das nur am Rande zur Kenntnis genommen). Interessanterweise sollte ein Tweet idealerweise aber kürzer sein (meine Tweets sind nie ideal, aber das paßt zur mir) – spannend, was man alles zu dem Thema entdecken kann.

Auf die Anzahl der Tweetzeichen bin ich allerdings erst durch dieses Buch gekommen – den Begriff „Twitteradura“ finde ich wunderschön, ich mag solche Wortspiele einfach. Es gibt also ein Buch in spanischer Sprache mit 80 Mikrogeschichten mit weniger als 280 Zeichen. Ich glaube, das muß ich schon wegen der Wortspiele im Titel und in der Beschreibung unbedingt haben (ich habe sonst noch nie twitterarisch statt literatisch gelesen……).

Sagen und Märchen sind auch oft relativ kurz. Zwar deutlich länger als 280 Zeichen, aber doch deutlich kürzer als andere Werke. 280 Sagen und Märchen aus Pommern und Rügen (oder sogar noch ein paar mehr?) findet man in diesem Buch. Ich mag solche Geschichten und habe einige Bücher aus unterschiedlichen Regionen.

Mit Volksliedern kann ich persönlich nicht ganz so viel anfangen. Ich finde die Texte zwar interessant, aber ich singe nicht so gerne und ich höre auch nicht so gerne Gesang. Aber als Kulturgut und als Erinnerung an meine Kindheit (meine Mutter hat viel und gerne gesungen, ich habe schon im Kinderbettchen geschluchzt, wenn sie mir abends ein Lied vorsingen wollte….) finde ich ein Buch mit 280 Volksliedern sehr schön.

Damit wünsche ich Euch und Ihnen einen schönen Abend mit freundlichen Tweets und guten Geschichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.