320

Die 320.
Noch 45 Tage bis zum Jahresende….. (und bis zum Ende dieses Blogprojekts).

Die Funde zur 320 sind bunt, vielfältig, durcheinander und manchmal gar nicht so genau zuzuordnen. Viel Auswahl ist immer auch Qual der Wahl. Ja, ein Luxusproblem – vor allem, wenn ich an Abende denke, an denen ich fast verzweifelt nach interessanten Funden gesucht habe.

Im November ist Kochen für mich ein wichtiges Thema. Soweit ich genug Zeit habe probiere ich gerne neue Rezepte. Es paßt daher gut, dass es zur 320 auch einige interessante Kochbücher gibt, die meine Suche nach neuen Rezepten zumindest anregen. Schön finde ich den Gedanken der kulinarischen Spaziergänge im Elsass – einmal mit 320 salzigen und einmal mit 320 süßen Rezepten. 320 Rezepte aus anderen französischen Regionen findet man in diesem Buch. Natürlich gibt es auch 320 italienische Rezepte….

Geschichten, in denen eine 320jährige Hexe vorkommt? Ja, gibt es – und es hört sich sehr interessant an!

Von 320 Jahren zu 320 PS. Es gab von 1982 bis 1986 eine Heftromanserie mit dem Titel 320 PS-Jim. Es geht um zwei Trucker, die auf amerikanischen Highways unterwegs sind. Anscheinend kann man die Hefte mittlerweile als Ebook erwerben – hier und hier zum Beispiel. Ich gebe zu, diese Literaturgattung ist komplett an mir vorbeigegangen – aber schön, dass ich diesen Titel für meinen Beitrag gefunden habe.

Ich hoffe ja, dass die Trucker-Romane so etwas wie ein „Happy End“ haben. Aber vermutlich schon. Kein Happy End hatte der Flug American Airlines 320 am 3. Februar 1959. Den Bericht zu diesem Flug kann man in diesem Ebook nachlesen. Solche Berichte sind natürlich wichtig. Vielleicht sind sie manchmal auch die Basis für die Filme und Romane, die wir lange nach solchen Vorfällen sehen oder lesen können. Mich reizt das Thema (vor allem im Moment) allerdings wenig…..
Auch in diese Kategorie gehört das Buch von Gerda Burg zum Absturz des A 320 im Juni 1988 – zu dem Absturz von Habsheim gibt es sogar eine eigene Website mit einer Liste aller handelnden Personen. Ich stelle für mich fest, dass ich mich an diesen Vorfall nicht erinnern kann. Liegt es an mir?

Was mich eher reizt? Schöne Ausflüge und Wanderungen – durchaus auch bei gutem (also trockenem und sonnigem aber kaltem) Wetter im Herbst und Winter. Der 320 Kilometer lange Rheinsteig ist ein gutes Ziel für solche Tagesausflüge (einzelne kurze Teilstrecken kenne ich schon, der größere Teil fehlt mir aber noch). Bei nicht so gutem Wetter löse ich auch gerne mal Rätsel – den Adventskalender mit 320 kniffligen Rätseln für Erwachsene finde ich daher spannend! Aber ob die Rätsel wirklich knifflig sind? Oder halt 320 Sudokus – Sudokus habe ich schon länger nicht mehr gelöst….
Und zum Thema Rätsel und interessantes Wissen – ich habe gerade gelernt, dass ein afrikanischer Elefant bis zu 320 Zentimeter groß (also hoch) werden kann.
Noch ein Wissensfund: vermutlich im oder ab dem Jahr 320 wurde das Nydamboot gebaut. Jedenfalls wurden die verwendeten Holzstämme in der Zeit von 310 bis 320 gefällt.

320 Wörter in französischer Sprache, mit denen man in der Gesellschaft brillieren kann? Es ist schon eine große Versuchung. Ich mag solche Wörter (und dementsprechend durchaus auch Bücher, die mir Wörter vorstellen, die ich bisher noch nicht kenne oder nutze). Leider konnte ich kein Beispiel sehen, das ist schade. Aber der Gedanke gefällt mir.

Gegen Ende November schreibe ich meistens auch ein paar Karten. Briefe sind in den letzten Jahren selten geworden. Umso schöner, dass ich tatsächlich zwei Brieffunde dabei habe – die 320 Briefe von Lucien Febvre an Henri Berr (beide sind mir bisher unbekannt) und der aus 320 Briefen bestehende Briefwechsel zwischen Auguste Rodin und Antoine Bourdelle (immerhin 50% namentlich bekannt…..).

Zum Abschluß noch zwei Musikstücke, die beide die 320 „tragen“ – das Concerto Grosso von Händel, HWV 320 und das Andante Op. 320 von Ferdinando Carulli.

Damit wünsche ich Euch und Ihnen einen geistreichen, wortwitzigen und klangvollen Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.