161

Die 161.
ES gibt ein Buch mit dem Titel 161 kleine Aufwärmspiele. Schon der Titel weckt unschöne Erinnerungen. Ja, ich weiß, dass Aufwärmen vor sportlicher Betätigung nicht nur sinnvoll, sondern auch notwendig ist. Aber allein die Erinnerung an Schulsport….. Es war mein bester Schulmoment als ich endlich Sport abwählen konnte. Dementsprechend finde ich das Buchthema eher gruselig. Was ich tatsächlich klasse fände wären eher Denkspiele zum Aufwärmen der grauen Zellen……

Überhaupt…. Wir sollten mal über Unsitten sprechen – also deutsche Unsitten. Es gibt nämlich ein Buch über deutsche Unsitten, in dem der Autor 161 Deutsche Unsitten aufzeigt. Einerseits sicherlich witzig, aber nicht unbedingt etwas, das ich lesen möchte.

Eine 161 Fuß hohe Statue von Hanuman, die Glück oder zumindest Gutes bringt? Das ist eher nach meinem Geschmack. Im indischen Bundesstaat Karnataka wurde im April 2022 eine solche Statue enthüllt. Ein schöner Gedanke, dass sie der Region nun Gutes bringt!

In der „westlichen“ Welt werden Statuen oft eher als Erinnerung an einen Toten aufgestellt. Ein hier gut passendes Beispiel ist die Säule des Antonius Pius, die seine Adoptivsöhne Marc Aurel und Lucius Verus ihm kurz nach seinem Tod im Jahr 161 widmeten. Den Sockel dieser Säule kann man hier betrachten. Die Säule selbst wurde leider zersägt und als Baumaterial eingesetzt.

Vom Baumaterial zum Notenmaterial…. Ob Mozart wohl ein fleißiger Briefeschreiber war? Ich bin mir da nicht so sicher. Bei Projekt Gutenberg habe ich seine Briefe in 161 Kapiteln gefunden – wobei anscheinend hinter jedem „Kapitel“ genau ein (meist) kurzer Brief steckt. Aber vielleicht ist es ja auch gut, dass er seine knapp bemessene Lebenszeit viel mehr mit dem Komponieren wunderbarer Musik als mit dem Schreiben unwichtiger Briefe verbracht hat. Trotzdem ist es schön, dass diese Briefe erhalten sind und einen Einblick in sein Leben erlauben.

Damit wünsche ich Euch und Ihnen einen Abend mit wunderbarer Musik und guten Nachrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.