162

Die 162.
Erstaunlicherweise (und zu meiner völligen Unwissenheit bis vor knapp einer Stunde) ist die 162 DIE Zahl für Baseball, sozusagen die Homebase.
Ich stolperte zunächst über ein Buch mit dem Titel 162 – The Almost Epic Journey of a Yankees Superfan, dann über einen dazu gehörenden Podcast und schließlich noch über dieses Buch „The Baseball Fan’s Bucket List: 162 Things You Must Do, See, Get, and Experience Before You Die“. Das konnte kein Zufall sein, es mußte eine Verbindung zwischen Baseball und der Zahl 162 geben. Und ja, die gibt es! Eine Baseballsaison besteht nämlich aus 162 Spielen für jedes Team, also 162 „Spieltagen“. Warum das so ist kann man hier nachlesen.
Ich persönlich bin bei meinem kurzen USA-Aufenthalt schon beim Softball sehr peinlich gescheitert….. Mein Sport ist das nicht (ok, Sport ist generell keine Stärke von mir…..).

Interessant fand ich, dass der Hermannsweg von Rheine (da war ich erst vor ein paar Tagen) nach Horn-Bad Meinberg mit zwei unterschiedlichen Kilometerzahlen angegeben wird. Ich mußte etwas suchen, aber: der Weg an sich ist „nur“ 156 Kilometer lang, wenn man die einzelnen Etappen zusammenrechnet kommt man jedoch auf 162 Kilometer. Ein Teil der Strecke würde mich sogar reizen, mal sehen ob ich das irgendwann mal als „Tagesausflug“ mache.

Eine letzte und poetische 162: Es gab in der DDR einen monatlich erscheinenden Lyrikband mit dem Namen Poesiealbum. Zufällig bin ich bei meiner Suche auf Poesiealbum 162 gestoßen – und dann auf diese Website, auf der sich ein bißchen mehr an „Inhalt“ befindet. Eine schöne 162!

Damit wünsche ich Euch und Ihnen einen bewegten und poetischen Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.