207

Die 207.

Einer meiner ersten Funde war „Apache 207“, der mir überhaupt nichts sagte. Er ist ein Rapper aus Ludwigshafen – zugegeben nicht mein Genre, aber es paßt zu dieser Zahl. Außerdem paßt es thematisch, da ich ein Video mit dem Titel Angst gefunden – erst gestern habe ich zu diesem Thema bei Twitter eine Frage gestellt.

Musikalisch ein Gegenstück ist natürlich Mozart mit dem Violinkonzert B-Dur – KV 207. Das ist dann etwas für mich….

Ich mag ja die Buchhinweise vom Twitteraccount „Neglected Books“ – es werden dort immer Bücher vorgestellt, die (unverdient) wenig bekannt oder in Vergessenheit geraten sind. So auch das Buch My Life as a List: 207 Things About My (Bronx) Childhood. In der Open Library (die ich auch noch nicht kannte) kann man es (unter diesem Link) sogar kostenfrei lesen.

Damit wünsche ich Euch und Ihnen einen abwechlungsreichen und angstfreien Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.