247

Die 247.
Heute also: die Geburt von Hannibal. Es ist nicht ganz klar, ob er 247 vor Christus oder 246 vor Christus geboren wurde. Aber in den meisten Quellen, die ich nachgelesen habe, steht die Zahl 247. Deshalb heute und hier. Ich habe Hannibal vor allem immer mit der Überquerung der Alpen mit Elefanten in Verbindung gebracht (was ja auch richtig ist), tatsächlich gibt es mehr zu entdecken. Zwei interessante Quellen daher hier und hier und hier auch noch zum Ausspruch „Hannibal ante portas“ (eine Redewendung, die wir mit anderen Namen aus der heutigen Zeit kennen….).

Die Alpenüberquerung mit den Elefanten war ja schon sehr innovativ. Ähnlich innovativ und bahnbrechend war im Jahr 1933 vermutlich auch die Boeing 247. Mehr über die Geschichte erfährt man hier. Schon spannend!

Anders spannend (und definitiv nichts für mich) ist der Horrorfilm 247°F. Interessant finde ich vor allem, dass er in Georgien gedreht wurde (aber ich werde ihn mir trotzdem nicht anschauen).

Die 247 steht interessanterweise auch stark für Spiele – das hängt wohl mit dem Gedanken 24/7 – also 24 Stunden an allen 7 Tagen zusammen. Es gibt einzelne Spiele mit diesem Titel, aber auch ganze Plattformen.

Für mich dann lieber die spielerisch leichte Musik von Mozart, zum Beispiel in der 1. Lodronischen Nachtmusik, KV 247.

Damit wünsche ich Euch und Ihnen einen spielerisch leichten und vergnügten Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.